Home
Programm
Veranstaltungen
Newsarchiv
Der Verein
Veranstaltungsort
Festschrift 20 Jahre
 
Service
Linkpartner
Kontakt
Impressum
 
 
 

 

Extra-Blatt, 19.08.2015
Zehn Herchener Vereine sagten Danke
Kreissparkassen-Regionaldirektor Helmut Ludwigs zum Abschied mit Ballonfahrt belohnt
Eine Herchen-Collage war der Vorbote für weitere Präsente von "Wir in Herchen" für den scheidenden Regionaldirektor der Kreissparkasse, Helmut Ludwigs (2. von rechts).
Foto: Schmidt

Helmut Ludwigs wurde bei seiner letzten Amtshandlung von seinem Nachfolger Bernd Prangenberg und Chef Sven Volkert begleitet.
Foto: Schmidt

Herchen (sc). Die Herren des Herchener Matinéevereins hatten den Regionaldirektor der Kreissparkasse Köln, Helmut Ludwigs, geschickt zu einem kühlen Getränk in ein Hinterzimmer im Haus des Gastes in Herchen gelotst.

Gekommen war Ludwigs mit den Kollegen Sven Volkert (Direktor Sieg) und Bernd Prangenberg (Filialdirektor Eitorf), um einen Scheck in Höhe von 2000 Euro an den Matinéeverein zu überreichen. Dass etwas in der Luft lag, merkte auch Ludwigs, denn vor seinem Abschied in den Ruhestand sollte die Scheckübergabe nach 45 Dienstjahren seine letzte Amtshandlung sein.

Seit Bestehen des Matinéevereins, also seit 22 Jahren, unterstützt die Kreissparkasse das ehrenamtliche Engagement des Matinéevereins mit großzügigen Spenden aus den Mitteln des PS-Zweckertrages. Nach der Scheckübergabe führten die Gastgeber Ludwigs ins "Wohnzimmer" des Haus des Gastes. Dort empfing ihn eine Abordnung von "Wir in Herchen", den Vertretern von zehn Herchener Vereinen sowie Bürgermeister Hans-Christian Lehmann.

Neben dem Matinéeverein wollten der TuS Herchen, der Chor "Frauen3Klang", die Dorfgemeinschaften Röcklingen und Gerressen sowie die Bürgerverein Herchen, der Turnverein Herchen, die Löschgruppe, der Quartettverein, die Karnevalsgesellschaft und der Wanderverein den Spieß einmal umdrehen und mit einer Herchen-Collage "Danke, Helmut" sagen. Die Vereine hatten zusammengelegt und diesmal war Ludwigs der Beschenkte, der demnächst bei einer Ballonfahrt in die Lüfte abheben kann. Außerdem gab es mehrere Gutscheine der Werbegemeinschaft Rosbach. Bewegt bedankte sich der Ruheständler: "In den letzten 19 Jahren ist es das erste Mal, dass ich beschenkt werde." Trocken kommentierte er die Geschenke: "Jetzt weiß ich auch, warum mein Schwager mit dem Bus gekommen ist." Zu den Gästen gehörte Pfarrerin Ulrike Ritgen, die Ludwigs gut als Herchener Presbyter kennt. "Er ist überhaupt nicht abgehoben. Seine Bescheidenheit zeichnet ihn aus, und das ist im Finanzbereich selten. In den Vereinen ist er sich für nichts zu schade und hat immer die Allgemeinheit im Blick."

Die Nachfolge von Helmut Ludwigs wird Bernd Prangenberg antreten, der versprach nahtlos an Ludwigs Einsatz für die Vereine anzuknüpfen.

Die Scheckübergabe an den Matinéeverein in Herchen war die letzte Amtshandlung von Regionaldirektor Helmut Ludwigs von der Kreissparkasse Köln. Foto: Schmidt
Aktuell

Nächste Veranstaltung:
Anka Zink
am Samstag,
24.02.2018,
Beginn: 20:00 Uhr


Haben Sie Interesse beim Matineeverein mitzuarbeiten?
Dann sprechen Sie uns einfach an!
 
Sponsoren
 
 
Optik Deutsch - Sponsor des Windecker Matineevereins
 
 
 
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Windeck www.wetter.de