Home
Programm
Veranstaltungen
Newsarchiv
Der Verein
Veranstaltungsort
Festschrift 20 Jahre
 
Service
Linkpartner
Kontakt
Datenschutz
Impressum
 
 
 
 

 

Kölner Stadtanzeiger, Stephan Propach, 04.11.2014
 

Frühjahrsabo mit vielen Höhepunkten

Der Matineeverein Herchen hat ein attraktives Programm für den kommenden Frühjahr zusammengestellt. Den Auftakt macht Robert Gries mit "Ich glaub, es hackt!" am 10. Januar. Am 28. Februar ist Martin Zingsheim mit seinem „Kopfkino“ zu Gast.
 
Margie Kinsky Foto: Getty Images
 
Windeck.  Fünf Mal Kabarett bietet der Matineeverein in Herchen im kommenden Frühjahr 2015. Von Januar bis April treten bekannte Namen im Haus des Gastes auf.

Den Anfang macht Robert Gries mit „Ich glaube, es hackt!“ am 10. Januar. Er bringt sein Publikum mit Kabarett zwischen Abgrund und Hochkomik auf höchstem Niveau zum Lachen.

„Ich bin so wild nach deinem Erdbeerpudding“, heißt es bei Margie Kinsky, die am 31. Januar, als Gute-Laune-Botschafterin an die Obere Sieg kommt. Wer könnte besser von den Liebenswirren der besten Freundinnen, Sprechstörungen am Frühstückstisch oder schrägen Kleiderschrankgeheimnissen erzählen als die in Deutschland lebende Italienerin?

Am 28. Februar ist Martin Zingsheim mit seinem „Kopfkino“, einer rasanten Ein-Mann-Show , in Herchen zu Gast. Einen Monat später beweisen, Volker Weininger, Thomas Lienenlücke, Henning Schmidtke und Stefan Eichner wie vielseitig, klug, musikalisch, intellektuell und albern Kabarett sein kann. Mit Hastenraths Will und „Herzlich willkommen“ endet das Frühjahrsabo am 25. April. Das Stück "SeeRäuberRäuberin“ für Kinder mit Regisseurin und Schauspielerin Mieke Stoffelen am 17. März ist bereits ausgebucht.

Infos und Karten gibt’s im Vorverkauf 02243/51 14.

 
 
Aktuell

Nächste Veranstaltung:
HG. Butzko
am Sonntag,
02.09.2018,
Beginn: 11:15 Uhr


Haben Sie Interesse beim Matineeverein mitzuarbeiten?
Dann sprechen Sie uns einfach an!
 
Sponsoren