Home
Programm
Veranstaltungen
Newsarchiv
Der Verein
Veranstaltungsort
Festschrift 20 Jahre
 
Service
Linkpartner
Kontakt
Impressum
 
 
 

 

Mitteilungsblatt Windeck, 24.01.2014
 

Vergnüglicher Horror auf der Bühne des Windecker Matineevereins

 

Die Theatergruppe „theater@home" präsentierte sich in Höchstform im Haus des Gastes.

"theater@home": Anne Scherliess aus Bonn, die auch den Text schrieb, und Sabine Flosdorff aus Aachen. Wer das Buch oder eine der Verfilmungen kennt, weiß, dass man mit zwei Darstellerinnen auf der Bühne wohl kaum auskommen kann, aber das Publikum in Herchen wurde schnell eines Besseren belehrt. Im rasanten Wechsel der Rollen stellten beide Schauspielerinnen einen Großteil des literarischen Personals dar, und die verblüfften Zuschauer mussten sich erst einmal an das Tempo der abrupten personellen Veränderungen gewöhnen. Allein durch Stimme, Haltung, Bewegung und vor allem mit herausragender Mimik gelang den beiden Schauspielerinnen die jeweils angesagte Person deutlich zu charakterisieren. Keine aufwändigen Kostümwechsel, keine unterschiedlichen Hüte, keine wechselnden Masken, sondern beeindruckende „Schauspielerei pur" zog die Zuschauer in den Bann. Und dann die Dialoge! Witzig, spritzig, komisch, ernsthaft, verzweifelt, ein wahres Feuerwerk. Ein besonderer Höhepunkt: ein urkomisches Dreiergespräch zu zweit!

Für die großartige Regie zeigten Charlotte Schneider und Fabian Joel Walter verantwortlich. Rundum war es ein äußerst gelungener Abend. Das Publikum, das sich wunderbar unterhalten fühlte, bedankte sich mit anhaltendem Beifall.

 
 
 
 
 
Aktuell

Nächste Veranstaltung:
Anka Zink
am Samstag,
24.02.2018,
Beginn: 20:00 Uhr


Haben Sie Interesse beim Matineeverein mitzuarbeiten?
Dann sprechen Sie uns einfach an!
 
Sponsoren
 
 
Optik Deutsch - Sponsor des Windecker Matineevereins
 
 
 
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Windeck www.wetter.de