Home
Programm
Veranstaltungen
Newsarchiv
Der Verein
Veranstaltungsort
Festschrift 20 Jahre
 
Service
Linkpartner
Kontakt
Datenschutz
Impressum
 
 
 
 

 

Mitteilungsblatt Windeck, 06.02.2015
Margie Kinski gewinnt Herchener Publikum im Handumdrehen
Die Bonner Kabarettistin war mit ihrem 2. Soloprogramm Gast beim Windecker Matineeverein

Als besonders Publikums-nahe K√ľnstlerin zeigte sich Margie Kinski schon vor der Veranstaltung: sie begr√ľ√üte die hereinstr√∂menden G√§ste pers√∂nlich, hielt hier und dort ein Schw√§tzchen und machte damit klar, dass sie ein ‚Äěganz normaler" Mensch ist - das kam an. Dieses ‚Äěvolksnahe" Auftreten mit rheinischem Sprachduktus setzte sich auf der B√ľhne fort, denn immer wieder forderte sie Saallicht, um sich z.B. mit der Frage, wer diesen Abend mit ihr geschenkt bekommen hat, direkt an das Publikum zu wenden. Und als erfahrene ‚ÄěFachfrau" des Bonner Springmaus-Improvisationstheaters konnte sie aus den Antworten gleich ein ganzes B√ľndel von Pointen zaubern. Mit sichtlichem Spa√ü agierte Margie Kinski vor vollem Haus und erz√§hlte ihre Familiengeschichten, mal nachdenklich, aber meistens komisch.

Von der B√ľhne prasselte ein Feuerwerk an skurrilen und schreiend komischen Momenten auf die Zuh√∂rer nieder, die aus dem Lachen nicht herauskamen. Margie Kinski schl√ľpfte auch schon mal in die Rolle der ‚ÄěMaria", eine ihrer Freundinnen, und gab immer wieder √ľberzeugende Kostproben ihrer italienischen Muttersprache, z.T. in aberwitzigem Tempo!

Bei den Alltagsgeschichten fehlte auch nicht die Andersartigkeit der M√§nner (‚ÄěDas Schweigen der M√§nner", oder die Frage: ‚ÄěHaben M√§nner einen Schrank mit einem Vorrat an Geschenken?"), aber auf ihren Mann, im Programm immer der ‚ÄěHolzf√§ller" genannt, weil er aus Kanada stammt, lie√ü sie nichts kommen.

Zum Schluss gab es Lebenshilfe mit auf den Weg:‚ÄěSag ja!" und ‚ÄěKeine Angst haben, Fehler zu machen!" Und so wenig √§ngstlich, so lebensbejahend und auf das Publikum zugehend, so spritzig und locker, wie Margie Kinski ihr Programm pr√§sentierte, war sie das personifizierte ‚ÄěSag ja!". Ein sehr unterhaltsamer und gelungener Abend!

 
 
 
 
 
Aktuell

Nšchste Veranstaltung:
Stefan Waghubinger
am Samstag,
12.01.2019,
Beginn: 20:00 Uhr


Haben Sie Interesse beim Matineeverein mitzuarbeiten?
Dann sprechen Sie uns einfach an!
 
Sponsoren
 

Haus Tannenhof - Alten- und Pflegeheim