Home
Programm
Veranstaltungen
Newsarchiv
Der Verein
Veranstaltungsort
Festschrift 20 Jahre
 
Service
Linkpartner
Kontakt
Datenschutz
Impressum
 
 
 
 

 

Extra-Blatt, 10.12.2008
 
Seitenspr├╝nge und andere Heuchelmorde
Kleine & Linzenich suhlten sich gen├╝sslich in menschlichen Abgr├╝nden

 

 

Windeck - Kleine & Linzenich sind stets wie aus dem Ei gepellt, die Anz├╝ge sitzen perfekt und werfen nicht die kleinste Falte. So stellt man sich wahre Gentlemen vor. Aber wehe, wenn sie ihre Lasterm├Ąuler wetzen.

Kein Schongang f├╝r irgendjemand, derart, nahm das freche Kabarett-Duo Nikolaus Kleine und Ferdinand Linzenich im Herchener Haus des Gastes so ziemlich alles in die Mangel, was in den Hei├čwaschgang des gut zweist├╝ndigen Programms "Die Heuchelm├Ârder!" reinpasste. Auch gegenseitig schonten sie sich nicht mit bitteren Wahrheiten, die manch anderen umgebracht h├Ątten.
L├Ąssig nahm Kleine im Zweiminutentakt b├Âse Anspielungen auf seine Vorliebe f├╝r M├Ąnner entgegen. "Du hast doch nicht mehr alle Tassen im Schrank", t├Ânte er. Superego Linzenich ficht das nicht an: "Aber nur, weil ich dir ausgeholfen habe", breitet er die Arme aus und feiert sich selbst lautstark mit anfeuernden "Ferdinand"-Rufen.
Zu den M├Ąnnern, die glauben, sich ver├Ąndern zu m├╝ssen, geh├Ârt Linzenich gewiss nicht. Als Kleine ausf├╝hrt, der ideale Mann bringe seiner Frau Fr├╝hst├╝ck ans Bett, entr├╝stet sich sein B├╝hnenpartner: "Ich kann doch nicht einfach in die K├╝che gehen, da wohnt doch meine Frau."
Das Wesen von Mann und Frau, Beziehungen, pr├Ąnataler Elternterror, Schwule und Hundebesitzer wurden mit dem Seziermesser zerfleddert und ohne Reue der Verwesung ├╝bergeben.
Weil statistisch gesehen jeder dritte Mann fremdgeht - au├čer in Herchen, wo sich auf Nachfrage von K&L niemand meldete - lernten die Zuschauer gleich in mehreren Akten den "Vermuteten Seitensprung" kennen. Beim Ehepaar vor der Goldenen Hochzeit keift die Frau (also Kleine): "Wenn ich mal sterbe, wirst du dich umsehen." Der Mann (also Linzenich) kontert gnadenlos: "Stirb du erstmal, umgesehen habe ich mich schon lange." In der besseren Gesellschaft beteuert der Mann: "Ich habe keine Geliebte." Sie: "Warum nicht, k├Ânnen wir uns das nicht leisten?"
Das Publikum am├╝sierte sich k├Âniglich und hatte kaum Zeit zum Luft holen bei dieser kraftstrotzenden Vorstellung aus Wortkaskaden, Tanzeinlagen und Gesang. Am Ende stand sogar ein Fazit: Was hilft dir all deine Ehrlichkeit, hast du danach nur noch Angst und Streit. (sc)

 
 
 
 
Aktuell

Nńchste Veranstaltung:
Jochen Malmsheimer
am Sonntag,
29.04.2018,
Beginn: 18:00 Uhr


Haben Sie Interesse beim Matineeverein mitzuarbeiten?
Dann sprechen Sie uns einfach an!
 
Sponsoren